Warum diese Seite?

Hallo und herzlich willkommen bei meiner rundum erneuerten Webseite Greatscifi.de.

Seiten zur Phantastik gibt es viele, doch nur wenige in Deutschland mit  Science Fiction als Alleinstellungsmerkmal. Mit meiner unabhängigen, werbefreien Non Profit Fanseite Greatscifi.de möchte ich daher einen umfassenden Einblick in dieses wundervolle Genre  bieten, dass abseits vom US Mainstream noch so viel mehr zu bieten hat.

 

Greatscifi.de ist seit vier Jahren online und verfügt bei rund 15000 Lesern monatlich derzeit über etwa 430 Besprechungen aus folgenden (teilweise ehemaligen) Ländern und Nationen: Australien, Brasilien, Bulgarien, Bundesrepublik Deutschland, China, DDR (ehem), Deutsches Reich (ehem.) Frankreich, Großbritannien, Italien, Indien, Japan, Jugoslawien (ehem.), Kanada, Luxemburg, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Polen, Russland, Schweiz, Schweden, Serbien, Spanien, Sowjetunion (ehem.) Südafrika, Südkorea, Tschechoslowakei (ehem.), Tschechien, Türkei, USA.

Neue Einträge

von H. G. Franchis erdacht, gehört Jan Tenner heute zweifellos zu den deutschen Kult-Hörspielserien. 1980 vom Label Kiosk ins Leben gerufen, erschienen über die Jahre verteilt mit einer langen Unterbrechung zwischen 1989 und 2000 bis zum Jahr 2002 insgesamt 46 Folgen. Ob diese dabei qualitativ mit den Konkurrenten von Europa und Maritim schritthalten kann, ist für die Fans selbstredend zweitrangig...


ist eine Science Fiction Serie mit Zeitreise-Thematik, die von Star Trek Legende Harve Bennett erdacht und produziert wurde. Was grundsätzlich gut gedacht war, erwies sich jedoch im Verlauf der beiden abgedrehten Staf-feln leider zu oft  als budgetarme Pro-duktion ohne große Innovationen, die vor allem an einem schmalzigen Hauptdarsteller leidet, der sich durch durchschnittliche Detektivgeschichten hangelt...

ist der erste Band einer neuen Comicserie im be-liebten Alienfranchise von Autor Brian Wood und den Zeichnern Tristan Jones, Riccardo Burchielli, To-ny Brescini, Dan Jackson und Mas-simo Carnevale. Das Werk punktet mit atmosphärischen Zeich-nungen sowie einer kantigen Haupt- und Identifikationsfigur. Band 2 soll im November 2018 erscheinen und direkt an Band 1 anknüpfen...

Information für Fotografen und Blogger: In der oben verlinkten Information des Bundesminister-

iums des Innern, für Bau und Heimat wird explizit darauf hingewiesen, dass "für die Veröffentlichung von Fotogra-fien" weiterhin das KUG "auch unter der ab dem 25. Mai 2018 anwendbar-en" DSGVO gilt. "Es sind keine Änder-ungen oder gar eine Aufhebung" mit Blick auf die DSGVO vorgesehen.

endlich hat Greatscifi einen türkischen Film im Portfolio. Lange habe ich versucht, eine DVD zu erwerben und immer schlug es aufgrund zu hoher Kosten oder fehlender Untertitel fehl. Als dieser Film kürzlich auf Tele 5 lief, startete ich sofort die Aufnahme. Und was soll ich sagen? Es lohnt sich in jeder Hinsicht. G.O.R.A. ist witzig, wartet mit tollen Schauspielern auf und braucht sich auch technisch nicht zu verstecken...


Die vierteilige Hörspielserie ist zwischen den Filmen Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith und Episode IV - Eine neue Hoffnung angesiedelt und vermag die Lücke zwischen beiden hervorragend zu füllen. Zur Verwendung kommen nicht nur die Orginalsounds aus den Filmen. Oliver Döring ist es zudem gelungen, viele der Synchronsprecher zu gewinnen, die wir aus den Filmen kennen und lieben...

ist ein SciFi-Horror Film mit Staraufgebot, der auf den Zug der erfolgreichen Universal-Horror-Welle aufspringt. Der schlicht gehaltene Plot kommt zwar genretypisch mit Mad-Scientist The-matik daher entbehrt aber dennoch nicht eines angenehmen Unter-haltungswertes, der nicht zuletzt auf die gute schauspielerische Leistung des spielfreudigen Humphrey Bogart zu verdanken ist...

ist eine Science Fiction Sitcom, die als Vorreiter für folgende Comedy-Serien wie "Bezaubernde Jeanny" oder "Verliebt in eine Hexe" gelten darf. Mein geschätzter Kollege Ekmar Brand trug in Zusam-menbarbeit mit Peter Greenwood maßgeblich dazu bei, dass dieses Kleinod endlich auf DVD in deutscher Sprache verfügbar ist. Er ist auch der Autor dieses Beitrags...

Die Destination Star Trek ist die einzige offizielle Star Trek Con-vention in Europa und fand in den letzten Jahren abwechselnd in Groß-britannien und Deutschland statt. Die diejährige Veranstaltung fand in Dort-mund statt und hinterlässt einen zwie-spältigen Eindruck. Vieles wurde richt-ig gemacht, aber lange nicht alles...


ist eine neue Star Trek Romanserie, die in der TOS Zeitlinie angesiedelt ist und auf den Ereignissen der achtteiligen Serie Star Trek - Vangaurd beruht. Enwickelt wurde sie von den bekannten Autoren David Mack, Dayton Ward und Kevin Dilmore. Stringent und spannend erzählt, enführen uns die drei Star Trek Kenner erneut in die Taurus Region, wo die Crews der U.S.S Sagittarius und U.S.S.Endeavour ein unterhaltsames Abenteuer erleben...

ist eine neue Science Fiction des erklärten Star Trek Fans Seth MacFarlane der eine Hommage an das große Vorbild mit Comedy-Elementen kreierte. Teilweise mit überzogener Komik und mittelmäßigen Spezialeffekten ausgestattet, zeigt die Serie jedoch ein großes erzählerisches Potential mit sympathischen Figuren, auf dessen ganz menschliche Sorgen und Nöte gerne der Fokus gelegt wird. Hier könnte ein neuer Hit entstehen...

Auslöschung ist ein von Paramount pro-duzierter Science Fiction Film, der sich bewusst von den Effektfeuerwerken Disneys abhebt, um den Zuschauer mit auf eine Reise in eine seltsame und furchterregende Welt zu nehmen. Regisseur Alex Garland bedient sich sowohl beim Arthouse-, als auch dem Horrorgenre, vergisst dabei aber nicht, das Gefühlsleben der Protagonistinnen zu beleuchten. Gerne mehr davon..

auch Herrscher einer versunkenen Welt ist eine spanisch-italien-

isch-französische Jugendserie in sechs Teilen, die erstmalig im Januar 1973 in der ARD ausgestrahlt wurde. Die TV-Adaption gilt unter Jules-Verne-Fans, nach dessen Roman das Drehbuch entstand, als werktreueste Verfilmung des Stoffs, die zudem für damalige TV-Produktionen recht aufwändig in Szene gesetzt wurde. Schade, dass es so etwas nicht mehr gibt...


Greatscifi goes Charity!

Liebe GreatSciFi-Freunde,

Der von Fangruppen (der auch Greatscifi angehört) gegründete Starbase e.V. freut sich, das Science-Fiction-Charity-Event Starbase zugunsten der DKMS ankündigen zu dürfen. 

Die Veranstaltung findet am 30.03.2019 im Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9, 49074 Osnabrück, von ca. 09.30h bis 18.30h statt. 

 

Veranstalter ist der gemeinnützige Verein Starbase e.V., der am 26.05.2018 in der Gaststätte zur Langen Theke, Recklinghausen von Mitgliedern zahlreicher Fangruppen aus Recklinghausen, Duisburg, Essen, Münster und Osnabrück gegründet wurde. Dabei wurde mir die Ehre zuteil, zum 2. Vorsitzenden gewählt zu werden.

 Vereinszweck ist die Unterstützung der DKMS, insbesondere durch die Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Charity-Conventions, Tombolas).

 Die Convention wird von Fans für Fans mit einem besonderen Augenmerk auf Familienfreundlichkeit geplant. Sämtliche, über die Selbstkosten hinausgehenden Einnahmen werden an die DKMS gespendet. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig. Ebenso verzichten unsere Stargäste auf ein Honorar

Der Eintrittspreis wird deutlich unter 20€ liegen. Wir werden allerdings zusätzlich auch auf Kombi-Tickets setzen, die Euch für einen geringen Aufpreis bestimmte Goodies, wie Autogramme, Fotos, Meet&Greets etc. gewähren. Auch die Einnahmen dieser "Starbase-Freunde" Tickets werden selbstverständlich gespendet. Es erwartet Euch ein buntes Programm mit zahlreichen Stargästen, die im deutschen und internationalen Fandom bekannt und beliebt sind: Hier eine Auswahl:

        Gerhard Raible, Trekworld Marketing, Moderation

 

        Andreas Brandhorst, Science Fiction Autor und Träger des Kurd-Laßwitz-Preises

 

        Derek Lyons, Schauspieler (u.a. Star Wars IV, Flash Gordon, Krull, James Bond: Octopussy)

 

        Mike Hillenbrand: Star Trek Sachbuchautor, Moderator auf der SyFy-Bühne der Destination Star Trek 2018, Herausgeber des Corona Magazine

 

        Robert Vogel, Science-Fiction Journalist und Vortragsredner auf den bekanntesten Conventions Deutschlands (u.a. Fedcon, Comic Con)

 

        Dr. Michael Kleu, Althistoriker, Universität Köln: Vortrag zur Antikenrezeption in Star Wars und Star Trek

 

        Björn Sülter: Star Trek Sachbuchautor, Moderator, Journalist (Robots & Dragons, Geek!, Corona Magazine u.a.)

 

       Clem So, Schauspieler (u.a. Dr. Who, Star Wars VII, Jurassic Word II, Guradians of the Galaxy)

        Star Wars - Lichtschwert-Workshop für Kinder der Cosplay Gruppe Startrooper Germany (Dorsten)

 

        Schmink-Workshop und Schminkstunde für Kinder der Cosplay Gruppe Startrooper Germany

 

        Graffiti für Anfänger für Junge und Junggebliebene, durchgeführt vom Osnabrücker Künstler „Quriz“

 

        Show Acts: Gitman

 

        Vorträge zu den Themen Star Wars und Star Trek

 

        Dampfzirkus Papenburg – Walking Acts, Driving Acts, Versteigerung zweier „Racer“ im Steampunk-Look für den Guten Zweck

 

•    weitere Ankündiungen folgen

Und hier der Link zu unserer Webseite: https://starbase-charity-event.de

Facebook: Starbase S-31


zuletzt aktualisiert am: 15.06.2018